Logo

Associazione per i popoli minacciati > per i diritti umani. in tutto il mondo

Gesellschaft für bedrohte Völker > für menschenrechte. weltweit

Asociación para los pueblos amenazados > para los derechos humanos. en todo el mundo

Society for Threatened Peoples > for human rights. all over the world

Lia por i popui manacês > por i dërc umans. sora döt le monn

Société pour les peuples menacés > pour les droits de l'homme. dans tout le monde


> INFO > NEWS > DOSSIER > BACHECA / TERMINE > EDICOLA / KIOSK > LADIN


NEWS [ >>> ] DOSSIER [ >>> ] POGROM [ >>> ]

Campo profughi nella regione di Shahba, nord di Aleppo, Siria del Nord. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019. 16.1.2020
IT > Afrin / Siria del Nord: due anni di guerra contro i Kurdi (20 gennaio). La NATO copre il crimine di etnocidio di Erdogan
DE > Zwei Jahre Krieg gegen Kurden in Afrin / Nordsyrien (20. Januar): NATO deckt Erdogans Ethnozid

Giochi olimpici invernali Pechino 2022. Foto: Wikipedia. 15.1.2020
IT > Nuove linee guida dello Comitato Olimpico internazionale sull'espressione di opinioni politiche. Proibita qualsiasi forma di espressione politica ma vale comunque l'assegnazione dei giochi alla Cina
DE > Neue IOC-Richtlinien zu politischer Meinungsäußerung. Menschenrechtler warnen vor Maulkorb bei Olympiade in China

La presidente della Nazione indigena dei Sapará dell'Ecuador, Nema Grefa Ushigua. Foto: Hanno Schedler / GfbV. 20.12.2019
IT > Assemblea Generale delle Nazioni Unite: 2022-2032 sarà il Decennio internazionale delle lingue indigene
DE > UN-Generalversammlung: Dekade der indigenen Sprachen beschlossen

Kasachstans Hauptstadt Nur-Sultan strotzt vor Modernität. Doch die Regierung hat das Land in eine wirtschaftliche Abhängigkeit von China gebracht. Foto: Ben Dalton/Flickr CC BY 2.0. 1.10.2019
DE > Chinas neue Seidenstraße: Machtspiele in Zentralasien, von Ulrich Delius

Die Atacama-Wüste, die sich vom Norden Chiles bis zum Süden Perus erstreckt, gilt als die trockenste Wüste der Welt. Der enorme Wasserverbrauch für den Lithiumabbau bedroht Mensch und Umwelt in der Region. Auf dem Foto ist ein Vicuña-Jungtier. Foto: ALMA (ESO/NAOJ/NRAO)/René Durán/ Wikipedia CC BY 4.0 15.4.2019
DE > Lithiumabbau in Südamerika: Das neue "weiße Gold" von Jennifer Barbara Hutchings

Die Bauern im Mündungsdelta benötigen das Wasser des Nils zum Bewässern ihrer Felder und Tränken ihrer Tiere. Foto: NH53/Flickr BY 2.0. 28.12.2018
DE > Längster Fluss Afrikas: Drohender Wasserkrieg am Nil, von Ulrich Delius

pogrom 313 (4/2019), Druck auf Minderheiten: Globale Handelswege. 4.10.2019
DE > pogrom - bedrohte völker 313 (4/2019): Druck auf Minderheiten: Globale Handelswege

pogrom 312 (3/2019), In Gefahr: Menschen der Inseln. 26.6.2019
DE > pogrom - bedrohte völker 312 (3/2019): In Gefahr: Menschen der Inseln

pogrom 311 (2/2019), Digitalisierung: Chancen und Gefahren. 6.2.2019
DE > pogrom - bedrohte völker 311 (2/2019): Digitalisierung: Chancen und Gefahren

pogrom 310 (1/2019), Bildung für Alle - Wege und Hindernisse. 19.2.2019
DE > pogrom - bedrohte völker 310 (1/2019): Bildung für Alle - Wege und Hindernisse

pogrom 309 (6/2018), Bedeutung von Wasser: Wasser ist Leben. 7.1.2019
DE > pogrom - bedrohte völker 309 (6/2018): Bedeutung von Wasser: Wasser ist Leben

pogrom 308 (5/2018), 70 Jahre Menschenrechte: Für eine Welt in Freiheit. 5.11.2018
DE > pogrom - bedrohte völker 308 (5/2018): 70 Jahre Menschenrechte: Für eine Welt in Freiheit

pogrom 307 (4/2018), Trump und die Minderheiten: Gekommen, um zu spalten. 31.8.2018
DE > pogrom - bedrohte völker 307 (4/2018): Trump und die Minderheiten: Gekommen, um zu spalten

pogrom 306 (3/2018), Turismo e popoli indigeni. Tra diritti umani e sviluppo. 31.7.2018
IT > pogrom - bedrohte völker 306 (3/2018) [Edizione speciale in italiano]: Turismo e popoli indigeni. Tra diritti umani e sviluppo